Geprüfter Konstrukteur (IHK)

Home/Geprüfter Konstrukteur (IHK)
Geprüfter Konstrukteur (IHK) 2017-06-22T10:22:49+00:00

Perspektive mit Zukunft

Diese Ganztagsweiterbildung ist eine Antwort auf den steigenden Bedarf an fachkompetenten und qualifizierten Mitarbeitern. Als geprüfter Konstrukteur werden Sie in der Lage sein, am Computer elektronische Zeichnungen, Konstruktionspläne und Modelle für Produkte und Anlagen aller Art zu erstellen.
Wir bieten Ihnen die Gelegenheit Fähigkeiten u.a. in der Berechnung, Mechanik, der Festigkeitslehre und der technischen Dokumentation auf Basis der aktuellen Normungen und der modernen Maschinenelemente zu erlangen.

 

Zielgruppe

Fachkräfte, Technische Zeichner, Techniker, Meister
– Migranten, mit ausl. Berufsabschluss, die einen anerkannten deutschen Abschluss erwerben möchten
– Studienabbrecher und Studierende aus fortgeschrittenen Semestern ohne Hochschulabschluss

Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung in Maschinen- und Anlagenbau
– siebenjährige Berufserfahrung (ohne Ausbildung)
– bei Studienabbruch: Nachweis über erfolgte Studienleistungen, Praktika oder erste Berufserfahrung
– Inventor-Kenntnisse werden vorausgesetzt, können aber bei Bedarf vorab in Modulen erworben werden
– weitere Voraussetzungen werden im Einzelfall geprüft

Sonstiges

Sie erwerben eine Qualifizierung mit staatl. anerkanntem Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer
– Diese Weiterbildung ist Bestandteil unserer modularen Weiterbildung
– Es besteht die Möglichkeit diese Qualifizierung mit weiteren Kursmodulen zu kombinieren

Auszug der Kursinhalte

Maschinenbaukonstruktionen

– Mathematik
Statik/Festigkeitsberechnung
Konstruktionsberechnung
Normen und gesetzliche Vorschriften
Werk- und Hilfsstoffe
Konstruktionsmethodik
Auswahl des Fertigungsverfahrens
Kataloge im Maschinenbau
Auslegen/Bewerten der Konstruktion
Auslegen v. Toleranzen/Passungen
Auslegen von Verbindungen
Auslegen von Lagern/Dichtungen
Schmierarten und Schmierstoffe
Auslegen von Baugruppen
Aufbau von Maschinen u. Anlagen
Prozessleittechnische Einrichtungen
Arbeitsorganisation
Technische Dokumentation

Arbeitsmethodik

– Konstruktionsgrundlagen
Konstruktionsmethodik
Grundsätze des Konstruierens
Dimensionierung und Werkstoffe
Bauelemente und Normung Arbeitsorganisation
integrierte Fertigung
Ergonomie
Arbeitsschutz
Arbeitsgestaltung

Konstruktionsaufgabe

– Eigenständige Konstruktion
Berechnung und Dokumentation CAD-Konstruktionen

IHK-Prüfung

CAD-Systeme
– Konstruktionsaufgabe & Fachgespräch
Arbeitsorganisation
Konstruktionsberechnung

– Nach bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie das IHK-Zertifikat über den anerkannten Abschluss
– Zusätzlich bekommen Sie ein detailliertes Zertifikat der TOP CAD Schule über alle erworbenen Kenntnisse
– Alle Prüfungsgebühren sind in den Kursgebühren enthalten

Ausstattung

– Der Unterricht findet in unseren Schulungsräumen statt
– Jedem Teilnehmer steht ein Arbeitsplatz mit aktueller CAD-Software zur Verfügung

Unterrichtszeiten

– Montag bis Freitag von 08.15 Uhr bis 16.00 Uhr
– Zusätzlich Montag bis Donnerstag 2 Std. freie Übungszeit möglich

Dauer

– 6 Monate / 1080 UStd.

Kurs-/Maßnahmenummer

– 333/223/2017

– alle Kurse sind zertifiziert und können zu 100% gefördert werden

Fördermöglichkeiten